Ausbildung im HandwerkFachkräfte fallen nicht vom Himmel - sie werden durch eine gute Ausbildung und jahrelange Praxis dazu ausgebildet. Da Beruf von Berufung abgeleitet ist, sollte von Anfang an der Spaß an der Sache der Anlaß sein sich für einen handwerklichen Beruf zu entscheiden.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit den Beruf der Elektronikerin bzw. des Elektronikers, in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik zu erlernen.

Elektroniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO), die bundesweit geregelte Ausbildung im Handwerk beträgt 3 1/2 Jahre. Besuchen Sie doch einmal die Website E-ZUBIS.DE!


Darüber hinaus bieten wir auch die Teilnahme an dem Projekt “GrenzenloseSieben Wege in Deine Zukunft BerufsAusbildung” an.  Das Vorhaben wird aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene (weiblich und männlich) im Alter von 16 bis 20 Jahren mit mittlerer Reife oder einem vergleichbaren Abschluss, ohne abgeschlossene Erstausbildung.

Was wird von den Bewerberinnen und Bewerbern erwartet? Überprüfen Sie anhand der folgenden Fragen, ob Sie nach eigener Einschätzung ein geeigneter Bewerber für die Grenzenlose BerufsAusbildung sind.

  • Berufswahl
    Haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?
  • Teamfähigkeit
    Sind Sie bereit mit anderen Menschen auch aus anderen Nationen zusammen zu arbeiten?
  • Eigeninitiative
    Sind Sie bereit Selbstverantwortung zu übernehmen?
  • Mobilität
    Sind Sie bereit an unterschiedlichen Ausbildungsorten im Ausland zu arbeiten um den Berufsalltag und die Kulturen anderer Nationen  kennen zu lernen?
  • Fremdsprachen
    Sind Sie bereit ergänzend zur Berufsausbildung in den Abendstunden technisches Englisch zu lernen?
  • Gast oder Gastgeber
    Sind Sie bereit Ihren Auslandsaufenthalt bei einer Gastfamilie zu verbringen und bei einem Gegenbesuch den Gastlehrling bei sich bzw. im Hause Ihrer Eltern aufzunehmen?
  • Eigenleistung
    Sind Sie bereit einen Eigenanteil für die Auslandspraktika zu leisten? Dies wäre die Anrechnung von einem Drittel der Zeit des Aufenthaltes auf den Jahresurlaub.

Wenn Sie die Mehrzahl der Fragen mit “JA” beantworten können, sollten Sie sich gleich bewerben! Wenn wir Ihr Interesse erst jetzt geweckt haben beantworten wir Ihnen gerne alle offenen Fragen persönlich.

Der “klassische” Ausbildungsbeginn ist der 1. August.

Große Straße 82 - 24855 Jübek
Telefon (+49) 0 4625 - 7426 - Fax (+49) 0 4625 - 189020